Shopping Cart
Your Cart is Empty
Quantity:
Subtotal
Taxes
Shipping
Total
There was an error with PayPalClick here to try again
CelebrateThank you for your business!You should be receiving an order confirmation from Paypal shortly.Exit Shopping Cart

Allgemeine Geschäftsbedingungen Kosmetikstudio No. 7

Inhaber: Romy König, Viktoriastraße 59, 32423 Minden, Tel.: 0571/9725797


§ 1 Anwendungsbereich

Die nachfolgenden Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge mit Kundinnen und

Kunden (im Folgenden: Kunden) über Verkäufe und Dienstleistungen, die durch das

Kosmetikstudio No.7 erbracht werden.

Diese AGBs sind im Geschäft offen ausgehängt und zusätzlich auf sämtlichen

Preislisten einsehbar.


§ 2 Vertragsabschluss

Ein Vertrag über die Erbringung von Leistungen kommt durch eine persönliche

Terminvereinbarung im Kosmetikstudio No.7 zustande. Bei einer Terminvereinbarung

per Telefon oder email kommt ein Vertrag erst mit Bestätigung des Terminwunsches des

Kunden durch das Kosmetikstudio No.7 zustande.


§ 3 Ausführungszeit

Die Ausführungszeit ist durch die Terminvergabe nur annähernd bestimmt.

Zeitverschiebungen und Verzögerungen von bis zu 10 Minuten an einem

Behandlungstermin, sind hinzunehmen. Kann oder will der Kunde einen

Behandlungstermin wegen eingetretener Verzögerungen von mehr als 10 Minuten nicht

in Anspruch nehmen, ist er berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten. Alternativ ist auf sein

Verlangen ein Ersatztermin für den ausgefallenen Termin zu vereinbaren.


§ 5 Rücktritt durch Kunden / Nichtabnahme von Leistungen

Der Kunde kann vereinbarte Behandlungstermine bis maximal 24 Stunden vor Beginn

kostenfrei absagen oder verschieben.

Erscheint der Kunde nicht zum gebuchten Behandlungstermin oder sagt einen Termin

weniger als 24 Stunden vor dem Behandlungstermin ab, ist das Kosmetikstudio No.7

berechtigt, dem Kunden 50 % des Behandlungspreises gem. der jeweils aktuellen

Preisliste als Ausfallgebühr in Rechnung zu stellen. Dies gilt nicht, wenn die Absage

durch den Kunden aufgrund eines gesetzlichen Widerrufs- oder Rücktrittsrechts erfolgt.

Das Kosmetikstudio No.7 ist berechtigt, die Vergabe weiterer Termine zu verweigern,

wenn Termine von Kunden wiederholt nicht eingehalten oder abgesagt worden sind.


§ 6 Preise und Zahlungsbedingungen

Alle Preise für die Leistungen des Kosmetikstudios richten sich nach der jeweils

aktuellen Preisliste, die im Geschäft zur Einsicht ausliegt. Die darin ausgewiesenen

Preise sind Bruttopreise inklusive Mehrwertsteuer. Sonderangebote sind nur im

angebenden Zeitraum gültig und gelten nur solange der Vorrat reicht.

Die Bezahlung wird sofort mit Erbringung der Leistungen fällig. Im Falle von Leistungen,

die sich über mehrere Behandlungstermine erstrecken, wird der gesamte

Behandlungspreis mit Erbringung der Leistung am ersten Behandlungstermin fällig.

Alle Zahlungen sind am Behandlungstag vor Ort in bar zu leisten. Bei

Rechnungsbeträgen von mehr als 10 € werden zusätzlich Zahlungen mit EC-Karte

akzeptiert.


§ 7 Persönliche Daten und Vertraulichkeit

Der Kunde ist verpflichtet, dem Kosmetikstudio No.7 ihn betreffende Informationen, die

im Zusammenhang mit einer beabsichtigten kosmetischen Behandlung relevant sein

könnten, bei der Terminvergabe, spätestens jedoch bis zum Beginn der Behandlung,

unaufgefordert zu offenbaren.

Dies betrifft insbesondere die Mitteilung von bestehenden

Vorerkrankungen, Allergien und Unverträglichkeiten, die einer kosmetischen

Behandlung entgegenstehen könnten.

Das Kosmetikstudio No.7 behandelt, alle Informationen, die im Zusammenhang mit

einer Behandlung oder Beratung vom Kunden offenbart wurden, vertraulich.

Das Kosmetikstudio No.7 bietet eine Kundenkarte an, mit der alle persönlichen Daten,

die zur Kundenbetreuung und für die Durchführung der angebotenen Dienstleistungen

relevant sind, verknüpft werden. Mit der Entgegennahme der Kundenkarte stimmt der

Kunde der Erhebung und Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten zu den

vorgenannten Zwecken zu.

Das Kosmetikstudio No.7 verpflichtet sich, die Kundendaten nur für den Zweck der zu

erbringenden Dienstleistungen unter Berücksichtigung der Vorgaben der einschlägigen

Datenschutzgesetze einzusetzen und die Daten ohne schriftliche Einwilligung des

Kunden nicht an Dritte weiterzugeben. Auf Verlangen des Kunden, werden sämtliche

über ihn hinterlegten Daten gelöscht, wenn die Kundenkarte zurückgegeben wird.


§ 8 Behandlungsablauf und Gewährleistung

Das Kosmetikstudio No.7 gibt auf Grundlage einer Hautdiagnose und den vom Kunden

bereitgestellten Informationen einen Behandlungsvorschlag ab. Die anschließende

Behandlung wird nach den vom Kunden auf Grundlage des Behandlungsvorschlags

geäußerten Wünschen, durchgeführt.

Stellt der Kunde Mängel im Zusammenhang mit einer erbrachten Behandlung fest, hat

er diese dem Kosmetikstudio No.7 unverzüglich nach deren Erkennbarkeit zu melden.


§ 9 Haftung für Schäden

Für Schäden, die ein Kunde bei einem Aufenthalt im Kosmetikstudio oder im

Zusammenhang mit einer Behandlung erleidet, haftet das Kosmetikstudio No.7 aus

Vertrag oder unerlaubter Handlung, es sei denn, dass dem Kosmetikstudio No.7 oder

dessen Erfüllungsgehilfen hinsichtlich dieser Schäden weder Vorsatz noch grobe

Fahrlässigkeit vorzuwerfen sind.

Diese Haftungsbeschränkung gilt nicht für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des

Körpers oder der Gesundheit. Ansprüche des Kunden gegen Hersteller nach dem

Produkthaftungsgesetz bleiben unberührt.

Das Kosmetikstudio No.7 übernimmt keine Haftung für Schäden, die auf die Verletzung

von Mitteilungspflichten oder unvollständige Informationen durch den Kunden

zurückzuführen sind. Dies betrifft insbesondere die Nichtmitteilung von bestehenden

Vorerkrankungen, Allergien und Unverträglichkeiten, die einer kosmetischen

Behandlung entgegenstehen.

Das Kosmetikstudio No.7 übernimmt keine Haftung im Fall von Diebstahl oder

Beschädigung von Eigentum des Kunden durch Dritte.


§ 10 Beschädigung und Diebstahl durch Kunden

Das Kosmetikstudio No.7 ist berechtigt, Ersatz für durch Kunden verursachte Schäden

an Waren- oder Inventar zu fordern.

Alle Ladendiebstähle werden zur Anzeige gebracht. Gegenüber Kunden, die wegen

eines Ladendiebstahls angezeigt werden, wird ein Hausverbot auf unbestimmte Zeit

ausgesprochen. Das Kosmetikstudio No.7 erhebt gegenüber dem Kunden bei einem

Ladendiebstahl eine Bearbeitungsgebühr von 50,00 €.


§ 11 Verhaltensweisen

Der Kunde verpflichtet sich während seines Besuchs im Kosmetikstudio No.7 eine

angemessene Verhaltensweise an den Tag zu legen, insbesondere das Personal oder

andere Kunden nicht zu beleidigen oder zu bedrohen. Sollte sich der Kunde auch nach

einer Verwarnung durch das Personal weiterhin nicht angemessen verhalten, sind die

Mitarbeiter des Kosmetikstudio No.7 berechtigt, ein Hausverbot auszusprechen.


§ 12 Gutscheine

Gutscheine des Kosmetikstudio No.7 sind nur gegen Waren oder Dienstleistungen des

Kosmetikstudios eintauschbar. Eine Barauszahlung des Gutscheinwerts ist nicht

möglich.

Ein durch eine Einlösung nicht verbrauchtes Restguthaben auf einem Gutschein kann

bei einem zukünftigen Kauf oder einer zukünftigen Dienstleistung in Anspruch

genommen werden.

Gutscheine müssen binnen eines Jahres ab Ausstellungsdatum im Kosmetikstudio

eingelöst werden.


§ 13 Schlussbestimmungen

Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Gerichtsstand ist

Minden

0